Shelly als virtuelle Geräte unterstützt?

Ich habe mehrere Shelly’s (original FW) als virtuelle Geräte (CuxD, Schalter) eingebunden. Sehe ich das richtig, dass ich zb den Shelly Button (steuert eine Lampe auf der Fensterbank) nicht in die Statusanzeigen einbinden kann? Mein Plan war es diesen Shelly bspw. wie die HUE Leuchmitteln in eine Ansicht zu integrieren. Tasmota scheint hingegen soweit zu klappen.

Übersehe ich hier eine Funktion oder ist dies aktuell nicht möglich?

Hi @Plaethe,

wenn ich Dich richtig verstehe sollte es generell möglich sein. Sofern Du ein „echtes“ Gerät verwendest solltest Du auch alle Datenpunkte korrekt formatiert und durch uns ausgewählt sehen können. Andernfalls musst Du Dir diese selbst aus allen verfügbaren Datenpunkten auswählen.

Falls es Deine Frage nicht beantwortet, kannst Du gerne Screenshots von der Smartha App sowie CUxD auf der CCU anhängen und mehr Infos zu Deinem CUxD-Geräte nennen.

– Eddy

Also in der Geräteverwaltung:
image

CUxD:
image

Smartha (jedoch nur wenn ich alle Geräte anzeigen lasse):
image

Weswegen ich stutzig wurde ist das Szenario, dass die Tasmota-Steckdose „wie alle anderen HM-Steckdosen“ auch unterstützt und angezeigt werden, jedoch nicht die Shelly’s.

Ich hab bei Tasmota und Shelly beide gleich in CUxD eingebunden, sprich:
image

Hallo @Plaethe,

hast Du denn auch bei Shelly Control „Schalter“ genommen? Bei dem Auszug hast du 5 Kanäle und auf jedem ist ein STATE zu finden? Wie sieht die Bedienung in der CCU aus?

Bei uns in der Definition haben wir nur LEVEL auf Kanal 1 definiert. Das ist das Problem an CUxD-Geräte - diese können variieren.

– Eddy

Ich bin mir nicht sicher ob ich deine Frage richtig verstanden habe. So schaut die Konfiguration im Shelly aus:

image

In Homematic kann ich den Shelly zum schalten nutzen, z.B. auf eine Taste beim 6-Fach-Wandschalter.

image

Ähnlich dieser Anleitung: https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=48546

Ich hatte auch erst ein virtuelles Gerät und jeden Kanal einem physikalischen Gerät zugeordnet. Das klappt auch wunderbar in Homematic in sämtlichen Programmen und Anzeigen, jedoch nicht in Smartha. Daher hab ich nun noch mal für sämtliche Shellys je ein eigenes virtuelles Gerät angelegt und belege je Gerät nur Kanal 1.

Hi

da ich mit auch überlege Shellys einzubauen hast du versucht Sie über Aktionen in der Smartha App und http Befehle zu steuern? Hat das geklappt?
Bild Bild

Nur als Info im Shelly Forum gibt es auch einen Beitrag zur App:

Nein, das habe ich noch nicht. Ich gehe davon aus, dass der HTTP Aufruf „irgendwie“ (müsste mich mal schauen wie) funktionieren wird, jedoch möchte ähnlich wie bei Tasmota auch eine Statusanzeige. Da lüppt das ja direkt wie „jede sanderes“ Gerät. Hast du den Shelly via HTTP Aktion angebunden?

Ne der Shelly ist noch nicht eingebaut :slight_smile:

Hi @Plaethe,

ab der nächsten Version 1.44.16 der App sowie den Definitionen sollten alle CUxD-Geräte sowie auch Dein Gerät korrekt funktionieren, sofern die „echten“ Geräte bei uns wenigstens 1x definiert wurden.

Das Update werde ich voraussichtlich heute in die Beta-Stores stellen. Gerne kannst Du die Version vorab testen und mir Bescheid geben.

– Eddy

2 Like

Super, danke!

Muss ich mich als Android-Nutzer im Google Playstore als „Tester“ freischalten?

Hi @Plaethe,

wenn Du das vorab testen möchtest, ja.

Öffne den Google Play Store und Suche die Smartha App heraus und tippe darauf, um auf die Detailseite zu gelangen. Tippe auf Beta und dann auf Mitmachen .

– Eddy

2 Like

Wenn ich des richtig sehe, der Shelly 1 ist noch nicht definiert, oder? Besteht die Möglichkeit das dieser noch nachgeliefert wird? Ich hab mich zugegebenermaßen noch nicht die Documentation durchgekaut wie ich einen neues Gerät selber definiere.

Aktuell kann ich bei diesem Gerät standardmäßig nur den Kanal für die Helligkeit (wobei der Shelly gar keine „Dimmfähigkeit“ besitzt) ändern, jedoch kein standardmäßiges An/Aus.

Als welches Geräte ist er den in der Geräteliste im WebUI angelegt. Hättest du einen Screenshot?

Klar.

In Homematic:
image

Shelly selber:
https://shop.shelly.cloud/shelly-1-wifi-smart-home-automation#50

Ich hab jetzt vor ein paar Tagen zum Testen jeden Shelly als einzelnes virtuelles Gerät angelegt. Liegen daher alle auf Kanal 1.

Und in Smartha:

tempFileForShare_20200922-084513

Standardmäßig als Dimmer. Ist das so gewollt? Wenn ich jetzt mal auf Taster oder Start Stop konfiguriere, dann bleibt immer noch die Helligkeitseinstellung.

Hi @Plaethe,

kannst Du bitte den Entwicklermodus einschalten und die Gerätedefinition aktualisieren? Ich hatte das vor dem Update der letzten Version angepasst.

– Eddy

Aktiviert und oben rechts nochmal aktualisiert. Sehe nur den Shelly 2.5?

20200922_123800

Screenshot_20200922-123721

Hi @Plaethe,

Das sind ja nicht wirklich Shelly-Geräte - Du benutzt diese nur für die Shelly Steuerung. Das Gerät heißt „VIR-LG-ONOFF“. Hier sollte in der Server Gerätedefinition der Datenpunkt STATE auf dem Kanal 1 definiert sein. Die restlichen werden speziell für CUxD automatisch erzeugt.

– Eddy

Der Trick war die Geräte nochmal neu anzulegen in CUxD. Ich hab exakt die selben virtuellen Geräte (beides sind Schalter) für den selben Shelly angelegt. Nun bekomme ich auf Kanal 1 das richtige Verhalten (An/Aus).

Screenshot_20200922-125128

Hab jetzt manuell Kanal 0 ausgeblendet damit es nur noch eine Statusanzeige ist.

So wollte ich des eigentlich haben :slight_smile:

Oder reden wir aneinander vorbei? :slight_smile:

Solange es für Dich funktioniert, reden wir vom Gleichen :wink:

– Eddy

@eschaefer: gibt es aktuell bereits eine Möglichkeit die Systemvariablen zu einem CUxD Gerät als Teil des CUxD Gerät anzeigen zu lassen?

Beispiel:
Bei den regulären Homematic Steckdosen kann ich mir in den Anzeigen auch die Spannung, Frequenz, Leistung, neben dem Status (AN/AUS) anzeigen lassen.
Screenshot_20201016-083343

Das selbe möchte ich nun auch in Smartha und den CUxD Geräten realisieren. Bspw. eine Gosund Steckdose die mit Tasmota geflashed wurde und als CUxD Gerät in RM inkludiert.
Die Informationen über Leistung, Verbrauch etc. werden aktuell als Systemvariable in die Homematic importiert und ich habe die Systemvariablen mit Kanalzuordnung angelegt. So sieht das ganze beispielhaft in Homematic aus:

image

(btw. Watt, Spannung etc fehlen hier in dem Beispiel)

Der Gerätestatus (AN/AUS) wird in der Smartha App bereits angezeigt, jedoch würde ich auch gerne die Systemvariablen (die aktuell die Infos über Leistung, Verbrauch, etc beinhalten) als Teil der Steckdoseneigenschaften anzeigen. So als ob ich hier bspw. eine HM(IP)-Steckdose mir anzeigen lassen würde. Ist dies aktuell bereits mit Smartha möglich?