Cloud-Matic, Smartha und EASY app

Hallo,

mich würde Mal allgemein interessieren, wie das alles zusammenhängt. Alle Produkte kommen doch aus dem selben Hause, oder?

Zur Übersicht noch meine Fragen:

  1. Warum gibt es jetzt smartha und Easy App?
  2. Worin besteht der Unterschied?
  3. Reicht bei smartha Cloud connect?
  4. Wenn ich Push Nachrichten möchte, brauche ich auf jeden Fall Cloudmatic, oder?
  5. Wird irgendeins dieser Produkte eine Google Home Integration erhalten?

Danke
Gruß
André

1 Like
  1. Die Smartha App sieht sich als ein eigenständiges Produkt und hat mit der EASY App generell erstmal nichts zutun. Die EASY App hat weiterhin ihre Daseinsberechtigung und wird dementsprechend auch normal weiterentwickelt.

  2. Die Smartha App kann neben der CCU auch die Zentralen HmIP Access Point, Homegear, Philips HUE und Smartha Home. Desweiteren Funktioniert Sie mit der CCU auch über IP und braucht nicht zwingend Cloudmatic (Complete).

  3. Das kommt darauf an was du machen möchtest. Mit Cloudmatic Connect kannst du mehrere Drittapps verbinden sowie auch Amazon Alexa nutzen.

  4. PUSH mit CCU und Smartha App ist kostenlos - du musst nur ein kostenloses Cloudmatic Konto anlegen. Die Schritte der Einrichtung habe ich damals ausführlich hier im Forum beschrieben.

  5. Ich hoffe - aber das kann dir im Detail nur Easy SmartHome sagen - mein letzter Stand war das es aktuell an/bei Google liegt, aber mehr weiß ich auch nicht.

1 Like

Hier die PUSH Anleitung:

https://forum.easy-smarthome.de/t/kostenlos-push-nachrichten-aus-ccu-auf-smartha-app/315

1 Like

Danke!
Das bedeutet,

  1. Auch der Aufruf der Daten in der App funktioniert ohne Cloudmatic, wenn ich vpn nutze (zum Beispiel über die Fritzbox mich mit meinem Heimnetz verbinde)
  2. Für Push muss ich gar keinen kostenpflichtigen Dienst bei Cloudmatic haben.
  3. Wenn ich Alexa, ifttt etc. nutzen möchte brauche ich aber zumindest Cloud Connect.

Das war mir bisher so nicht bewusst.

Danke
Gruß
André

Ja, für alle 3 Fragen

1 Like

Hallo zusammen,

Google Home (bzw. Assistant) kommt. Ist im Prinzip schon fertig, Google muss es „nur“ noch freigeben …

– Micha

1 Like

@mscheffler Super!
Und welches Produkt brauche ich dann? Damit ich es nutzen kann?

Danke
Gruß
André

Hi @Andre,

du brauchst dann CloudMatic Connect, genauso wie fuer Alexa etc…

– Micha

2 Like

Kann man bei Google “nett” nachfragen was solange bei dennen braucht?

Haben wir auch schon … und wenn mein Kollege naechste Woche wieder da ist, wird er es erneut machen.

– Micha

1 Like

Gibt es schon Neuigkeiten zu Google Home?
Danke
Gruß
André

@mscheffler
Das Thema Google Home, ist scheinbar doch ganz schön kompliziert, oder?

Danke
Gruß
André

Hallo @Andre,

leider scheint es ein kompliziertes Thema zu werden - allerdings nicht von unserer Seite (#corona?).

Google hat nach langer Zeit nun erneut einen Selbsttest angefordert. Wir werden diesen heute zur Verfügung stellen und müssen dann die Entscheidung von Google abwarten.

– Eddy

Na dann drücke ich uns mal die Daumen. :wink: Ich wollte die Alexa schon längst rausgeschmissen haben… :wink:

Gruß
André

Hallo, gibt es Neuigkeiten wie es um die Google Home/Assistant integration steht? Wann ist denn mit Fortschritten zu rechnen?

Danke und LG

2 Like

Hi,

es sind nun fast schon 2 weitere Monate vergangen und ich wollte Mal fragen, ob schon Licht am Ende des Tunnels zu erkennen ist?

Danke
Gruß
André

Hallo zusammen,

wir warten leider immer noch auf eine (positive) Freigabe von Google. Wir haben den kompletten Prozess heute morgen noch einmal neu „angeworfen“. Leider bekommt man von Google keinen Ansprechpartner um mal nachfragen zu koennen :confused:

– Micha