Neues Beta-Modul zum Testen: Fronius Wechselrichter (via Modbus)

Hallo zusammen,

ich habe eben ein neues Modul fuer die smartha Home Zentrale zum Betatest freigeschaltet:

  • Fronius Wechselrichter

Mit diesem Modul koennen diverse Fronius Wechselrichter der Serien Primo, Symo und Eco per Modbus in die smartha Home Zentrale integriert werden. Das Modul laesst sich ueber die UI ueber „Einstellungen“ → „Module“ → „Modul hinzufuegen“ installieren.

Viel Spass beim Testen, und wir freuen uns auf euer Feedback :star_struck:

– Micha

PS: Wenn bei der Installation direkt eine Fehlermeldung kommt, bitte einmal ueber „Wartung“ → „Aktualisierungen“ eine „Manuelle Prüfung auf Updates“ durchfuehren. Dies aktualisiert dann die Paketquellen.

Hallo Micha,
hm ich wollte das neue Modul mal testen und habe eine Frage zur Einrichtung.
In wie fern unterscheiden sich die unterschiedlichen Gerätetypen. Z.b Symo Float und Symo Advanced Float usw.
Ich habe einen Symo 10.0-3M und welchen Typ sollte ich somit verwenden.
Welchen Wert muss man bei „SLAVE ID“ verwenden? Irgendeine Nummer oder Namen?
Danke
Volker

Das was du hast ist ja ein Symo 10.0-3M ich denke mal das ist ein SYMO kein Advance kommt drauf an was in deiner Weboberfläche steht :).

Die Slave id ist Default auf 1 laut Fronius, aber gut das du das ansprichst bei anderen Modbus Wechselrichtern habe ich das default angegeben.

Allerdings siehst du das auch in der Weboberfläche von der Box.

Gruß
Michael

OK, ich habe mal als Type eine „SYMO FLOAT“ und als Slave eine 1 verwendet.
Das Gerät ist zwar da aber ohne Werte.
In den Logs sehe ich
06/16/21 13:02:10.235 Module Modbus: Error in file ModbusCentral.cpp line 132 in function virtual void Modbus::ModbusCentral::worker(): Could not connect to server 192.168.xxxx on port 502.
Poll failed with error code: 1.
Eine Idee ?
Volker

Hast du auch im Fronius Wechselrichter geschaut ob Modbus aktiviert ist, und dieser auch auf Float steht ?

Weil das sieht so aus als ob der Modbus Port nicht offen ist.

Gruß
Michael

Das kann sein, da ich den Modbus bis dato nicht brauchte da der Iobroker Adapter per API zugreift.
Muss ich klären.
Danke
Volker

Hallo,

ich konnte heute mal etwas den Fronius Adapter ansehen und testen. Modbus war natürlich nicht über tcp aktiviert.

Aber, wenn ich das Gerät hinzufüge läuft die virtuell Smartha nicht mehr korrekt.

Die Web UI stürzt dauern ab und es kommen die verschiedenen Fehlermeldungen.

Mit Mühe konnte ich das Gerät wieder löschen und nun läuft die virtuell Smartha wieder normal.

In den Logs konnte ich so nichts Auffälliges sehen. Eine Idee?
fronius_error1 fronius_error2 fronius_error3
Volker

Hi,
du kannst einfach das module deaktivieren unter /etc/homegear/families/froniusmodbus.conf einfach module auf false setzen.

Dann läuft das erstmal wieder normal :). Könntest du mir zusätzlich per PM deine logdatei schicken ?

Gruß
Michael

Hallo zusammen,

eine neue Version (0.8.0-3331-0.1.0+8) ist online!

– Micha