Frage an Eddy wegen Umrechnung Spannung in Liter oder %

Hallo Eddy,
Ich betreibe einen 4 - 20 mA Sensor mit einen Shelly Uni um den Füllstand des Brunnens ( 1 meter Durchmesser und 5 Meter hoch. Bei 100% Füllung hat er 3927 Liter) zu messen. Das funktioniert auch soweit ganz gut und die Spannung (2 - 10 Volt) wird in eine Systemvariable „Fuellstandmessung-Brunnen-Spannung“ geschrieben. Leider ist das aber nicht besonders Praktisch und ich hätte schon gern eine Anzeige in Liter oder Prozent in der SmarthaApp. Habe dazu mal ein wenig gegoogelt und bin dann auf das gestoßen:
(V ist zwischen 2 bis 10 Volt und ist die Systemvariable „Fuellstandmessung-Brunnen-Spannung“)

(V-2):0,047 ist in %
(V-2):4,7x3927 ist in L

(Brunnen 1 Meter Durchmesser und 5 Meter hoch und hat bei Voll 100% 3927 Liter)

So sähe die Liter-Berechnung inkl. Rundung auf eine Dezimalstelle aus:

{{round((2.5-0.6)/4.7*3927,1)}}

Wobei die 2.5 einen gewissen Pegelstand (Volt) simuliert und die 3927 sich auf einen 3927 Liter Brunnen bezieht. „round“ und die „,1“ runden das Ergebnis auf eine Dezimalstelle.
Die 2.5 müsste natürlich durch die SV (Fuellstandmessung-Brunnen-Spannung) ersetzt werden.

Kann man das irgendwie in der SmarthApp verwenden so das eben die Liter oder % angezeigt werden? Weiß leider nicht wie ich das Umsetzen könnte , eventuell Werte ersetzen? Kannst du dazu bitte was sagen? Vielen Dank schon mal

So wird es in der CCU3 RM bei den SV angezeigt.

sv spannung

PS: Hat sich nun erledigt. Ich fülle die SV jetzt mit einen Script und es wird mir nun die Literanzahl, die Prozente und die Füllhöhe angezeigt. Also alles bestens. Auf den Foto habe ich die Füllhöhe ausgeblendet, steht aber richtig in der SV drin. Alles Bestens.

ja, ja, „Nur“ 10 %. Hoffe das es bei uns mal etwas mehr regnet sonst ist der Brunnen bald Trocken. :sleepy:

smartha füllstandmessung

Hallo @helind
Ich bin gerade auch auf der Suche nach einer Füllstandsmessung für meine Wassertanks.
Welchen Sensor verwendest du?
VG daniel

Ich verwende einen 4 - 20mA Hydrosensor jetzt. Hatte bisher immer einen SR04 Ultraschallsensor im Betrieb. Aber dieser ist sehr anfällig gegen Feuchtigkeit und auch sonst ziemlich Störanfällig was die Messungen betrifft. Schon eine Spinnwebe etc. verfälscht das Ergebnis so das man sich nicht darauf verlassen kann/konnte. Jetzt mit dem Hydrosensor liegen „Welten“ dazwischen. Zum auswerten nehme ich einen Shelly Uni und einen Widerstand. Läuft nun fast Perfekt und sehr genaue Füllhöhe, Literzahl und Prozentangabe. Nachteil ist natürlich, das es teurer ist. Aber dafür sehr zuverlässig und Langlebig. Im Shellyforum habe ich dazu eine genaue Anleitung gepostet. Hier > https://www.shelly-support.eu/forum/index.php?thread/15272-füllstand-messen-mit-shelly-uni-und-einen-hydrodrucksensor-4-20ma/#post160648 findest du alles. Das ganze ist natürlich in Homematic eingebunden und wird mit der SmarthaApp ausgelesen und angezeigt.

PS: hier z.B. findest du solche Sensoren. Ich habe meinen allerdings bei Aliexpress bestellt. Dort kannst einiges sparen, Nachteil längere Lieferzeit.

oder hier bei Aliexpress > YB 2J F Flüssigkeit Level Sensor 5m Kabel Wasser Level Sensor Detektor 12 32VDC 4 20mA Wasserstand Sender|Flow Meters| - AliExpress

2 „Gefällt mir“