Flow zur Heizungssteuerung - Ansatz

Hallo,

ich suche ein Beispiel wie ich ein Flow zur Heizungsteuerung erstellen kann.

Ich versuche ein zu erstellen wie man die Homematic CCu3 Gruppensteuerung von, Fensterkontakte, Wandthermostat und Heizkörperthermostat in Node-Blue nachbauen kann bzw. auch die Fußbodenheizung mit „HmIP-FALMOT-C12“

Mir fehlt aber noch so recht der Ansatz.
Hat jemand ein Beispiel mit dem man es testen kann?

Ich sage schon mal Danke …. :grinning:
Volker

Hey @leika241265,

an was denkst du da im Speziellen? Sowas wie ich dir die Tage bei mir gezeigt habe, oder einfach „nur“ eine Steuerung per Wandthermostat?

– Micha

Hi Micha,
ich denk ja , so wie ich gesehen hatte.
Also, es sollte eine automatische Steuerung nach Arbeitstagen, Wochenende, Urlaub, Anwesenheit, usw, sowie eine manuelle Steuerung per Wandthermostat geben.
Das heißt der normale Betrieb hat einen Sollwert nach Tagen und wenn man möchte kann man per Wandthermostat die Temperatur erhöhen.
Dazu sollte per Zustandserkennung der Kontakte , die Heizkörperthermostat geschlossen oder geöffnet werden.

Volker

Hey @leika241265,

meine Steuerung ist schon etwas „speziell“, da ich alle Heizkoerperthermostate einzeln steuere :wink:
Bevor ich jetzt ein paar Flows postet: hattest du Homematic oder HomematicIP Thermostate?

– Micha

Hallo Micha,

es sind alles HomematicIP Geräte.

Ich hatte mir das am letzten Wochenende angesehen und mir ist noch nicht so recht klar, mit welcher Node/funktion ich die Werte verändern kann. Wenn es dazu ein Node gibt?

Wobei man nur die Werte eigentlich nur verändern braucht aber einzeln oder per Temperaturprofil.

Oder spricht man die Temperaturprofil an, die man auf den Geräten angelegt hat.

Ich bin mir auch nicht so recht im klar wie ich ein Thermostat genau ansteuert.

Ein Beispiel reicht mir um es zu verstehen. Es muss nicht kompliziert sein.

Bei der Fußbodenheizung benutze ich das HomematicIP „HmIP-FALMOT-C12“.

Ich versuche gerade heraus zu finden, wie man es genau die Kanäle ansteuert. In der CCU erstellt man eine Direktverknüpfung zwischen Wandthermostat. und den Heizkreis des „HmIP-FALMOT-C12“ her.

-Volker

Hey @leika241265,

also, ich versuch mal anzufangen. Generell wuerde ich die Temperatursteuerung den Heizprofilen im Automatik-Modus ueberlassen. Dafuer sind die da, und machen ihren Job auch gut :wink: Um die einfach zu bearbeiten zu koennen, hat die smartha auch einen „Heizkurven-Editor“. Der ist bei den Geraeten die Heizprofile unterstuetzen im Admin-Bereich zu finden („Heizprogramme bearbeiten“) und sieht dann in etwa so aus:
FireShot Capture 1234 - smartha Admin - Geräte - 192.168.111.71

Damit geht’s etwas „schoener“ als direkt auf der CCU :wink:

Wenn du deine Heizkoerperthermostate und/oder FBH zentral ueber ein Wandthermostat steuern willst, kannst du hier auch ohne Probleme weiterhin die bewaehrten Direktverknuepfungen auf der CCU verwenden. Das spart auf jeden Fall Funkverkehr und man muss auch nichts weiter auf der smartha Programmieren. Weiterhin hat das den Vorteil, dass man, wenn man ueber die smartha jetzt programmatisch die Temperatur aendern moechte, dies nur noch ueber das Wandthermostat machen muss. Das wuerde dann in etwa so aussehen (Thermostat im Auto-Modus, setzen von 20°C):
FireShot Capture 1237 - Node-BLUE _ 192.168.111.71 - 192.168.111.71
Die manuell eingestellte Temperatur (in diesem Fall einfach per constant-Node - wichtig ist, dass ein float uebergen wird) bleibt dann, wie gewohnt, so lange aktiv, bis entweder eine manuelle oder durch das das Heizprofil automatische Aenderung vorgenommen wird.

Wenn du keine Temperaturprofile verwenden willst, kannst du die ganze Steuerung natuerlich auch programmatisch durchfuehren (z.B. mit einem weekly-program Knoten). Dazu sollten dann alle Thermostate im manuellen Modus sein, auch das laesst sich programmatisch „erledigen“. Allerdings muss man bei HomematicIP dazu 3 Befehlte nacheinander an unterschiedliche Datenpunkte (bzw. Variablen) des Geraetes senden … etwas unschoen.

– Micha

Ok, schon mal Danke für die Information.
Ich schaue mir das später noch mal im Detail genauer an.
danke :+1:

1 Like