Abwesenheit / vollschutz

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu den Benutzern und Vollschutz. Ich habe mein Alarmsystem HmIP mit den Komponenten Bewegungsmelder und TFK und ASIR Alarmsirene jetzt auf den Accespoint Umgezogen von der CCU3. Nutze aber die CCU3 noch fĂĽr Shelly Komponenten und Jalousieaktoren von Homematic. In der Smartha APP kann ich ja jetzt super alles vereinen :slight_smile: Problem ist nun das aktivieren des Vollschutz mit zwei Personen im Haushalt. Beide haben die Smartha App. Ich erstelle eine Aktion und schalte den Vollschutz per Geofencing ein. Wo kann ich prĂĽfen wer noch im Haus ist? Habt ihr eine Idee ?

Moin!

Genau dieses Problem kann man endlos diskutieren. „Anwesenheitserkennung“.

Du kannst aber folgendes Ausprobieren:

Via Geofencing der App kannst du eine entsprechende Variable setzen. Beispielsweise:

Person A daheim: true/false
Person B daheim: true/false

Denke daran den Geofencing Bereich nicht zu klein zu wählen, sondern durchaus über 200 m, eher mehr.

Als nächstes solltest du einen weiteren Indikator nehmen. Sowas wie: Ist die Tür abgeschlossen oder nicht.

Dann baust du dir einen AND Knoten, der bei diesen drei Variablen ein true sendet und den Vollschutz einschaltet. Wird einer der Faktoren false, schaltet die Alarmanlage ab.

Eine Prüfung einer weiteren Person, die kein Benutzer der SmarthaApp ist, wird dir zwangsläufig irgendwann einen false-positive liefern.
Bewegenungsmelder werden irgendwann nicht angesprochen, weil die Person in einem Zimmer sitzt, dass keinen Aktor hat oder schläft, oder sich nicht bewegt, etc.

So blöd es klingt: Die sicherste Möglichkeit wäre tatsächlich den Vollschutz via SmarthaApp einzuschalten, wenn ihr beide nicht daheim seid und nicht via Automatismus.

GruĂź
Janusch

1 Like

Danke für die Infos :slight_smile: das Thema ist, dass es so in der Art derzeit auf der CCU3 läuft. (Auch sehr zuverlässig) Aber ich habe alle IP Komponentwn auf den AP umgezogen. Dann kann ich für mich das Geofencing scharfschalten. Doof nur wenn meine Frau daheim ist. Variablen mit dem AP gehen ja leider nicht. Das ist der Knackpunkt.

Dann direkt die nächste Frage:

Warum bist du auf den AP umgeschwenkt, wenn die Smartha App alles von der CCU3 laden kann?
Dann könntest du den HmIP-AP als zusätzlichen AP für die CCU3 nutzen und über die Smartha APP steuerst du den Rest. Dann könntest du das Geofencing der Smartha nutzen um variablen auf der CCU3 zu setzen :slight_smile:

1 Like